Augenlasern & Laufsport

Patientenerfahrung von Carola Bendl-Tschiedel

Im Laufsport ist es, bei Regen, Staub oder Kälte, einfach nicht ideal, Brille zu tragen. Oft sind aber auch Kontaktlinsen keine ideale Lösung. Wind, Insekten, Schmutz oder mangelnde Gelegenheit die Kontaktlinsen zu entfernen oder wieder einzusetzen können Spaßverderber werden. Bei sehr langen Läufen oder über Nacht - ich laufe auch Ultralauf, d.h. alles was über Marathon hinausgeht, bis hin zu 24-Stunden-Lauf - wird es mit Kontaktlinsen schon schwierig.

Auf Empfehlung eines Freundes hin, der sich bei Hrn. Dr. Schranz vor Jahren die Augen operieren ließ, begann ich auch zu überlegen. Da der Freund auch rückblickenden nach mehreren Jahren eine vorbehaltlose Empfehlung aussprach, nahm ich das Thema also auch in Angriff.
Schon bei der unverbindlichen Erstuntersuchung fühlte ich mich sehr gut aufgehoben und beraten. Hier wurde untersucht, ob bei mir grundsätzlich die Voraussetzungen zu einer Operation gegeben wären und meine Erwartungen abgeklärt.

Nach etwas Überlegen und Recherche war ich mir bald sicher.
Eine Woche vor dem geplanten Operationstermin erfolgte eine detaillierte Untersuchung, in der alle Parameter genau festgelegt wurden.

Aufgrund meiner Voraussetzungen und der sportlichen Aktivität fiel die Wahl auf das LASEK Verfahren. Die Gründe dafür, Vor- und Nachteile wurden mit mir genau und verständlich besprochen.
Die Operation selbst war denkbar unkompliziert. Innerhalb einer Stunde ab meiner Ankunft war alles wieder erledigt. Der Eingriff war komplett schmerzfrei, mir wurde immer erklärt, was gerade vorging - ich empfand das Procedere sogar interessant.
Einige Stunden nach der Operation kamen zwar brennende Schmerzen auf, doch war ich gut darauf vorbereitet und mit einem Cool Pack ließ sich alles gut ertragen. Schon am nächsten Morgen ließen die Beschwerden schlagartig nach und ich war - mit Sonnenbrille - schon wieder gut mobil. Ab da ging es schlagartig aufwärts. Mit dem Entfernen der schützenden Linse vier Tage nach der Operation war das Fremdkörpergefühl im Auge auch weg und die volle Freiheit wieder gewonnen.

Rückblickenden bin ich wirklich glücklich über das Ergebnis und den Weg dorthin. Meine Sehkraft ist voll vorhanden, ohne dass ich, wie früher, ständig an meine Kontaktlinsen denken musste. Dieses Gefühl der Freiheit ist ein großer Gewinn! Während des gesamten Prozesses würde ich vom Team der Augenlaserklinik großartig beraten und betreut. Ich kann wirklich jeder und jedem empfehlen, eine Augenoperation vornehmen zu lassen.