Patienten berichten über ihre Erfahrung in der Augenlaserklinik

Augenlasern & Kampfsport

Augenlasern & Kampfsport

Patientenerfahrung von Nina Steiner

Als Kickboxerin bin ich hart im Nehmen. Nur meine Augen, besser gesagt die Kontaktlinsen, wussten das lange Zeit nicht und waren von meinem Sport gar nicht begeistert. Dank „Lasek“-Methode und Dr. Schranz haben die Linsen aber kein Mitspracherecht mehr, und sind auf Nimmerwiedersehen im Mistkübel verschwunden. Beim Kämpfen hält mich nichts mehr auf!

Augenlasern & Kampfsport



Julia Lunzer

Mir geht es sehr gut, ohne Brillen ohne Kontaktlinsen - sehr befreiend. Ich weiß jetzt noch mehr, warum ich keine Brille mehr haben will. Die Operation war ganz einfach. Es war fast komisch, dass es so schnell gegangen ist, ohne Schmerzen, Es war nicht einmal unangenehm. Ich werde Dr. Schranz auf jeden Fall weiterempfehlen. Er ist so angenehm, strahlt eine Ruhe aus und nimmt einem die Angst vor der Operation.

Jennifer Kaiser

Meine Stiefmutter hat sich die Augen vor 12 Jahren bei Dr. Schranz lasern lassen und hat mir das auch ans Herz gelegt. Die OP am Auge ist schon etwas unangenehm, es tut auch etwas weh danach, es ist ja ein Eingriff, aber nach einer Woche haben sich die Augen schon regeneriert. Bei der OP ist natürlich auch etwas Angst dabei, die da mitschwingt. Ich würde die OP und Dr. Schranz aber auch anderen empfehlen.

Alexander Preschitz

Zu Dr. Schranz bin ich über meine Augenärztin gekommen. Ich habe auch viele positive Rückmeldungen gehabt. Die Operation war eigentlich ganz entspannt. Das Personal sorgt für eine ruhige und entspannte Atmosphäre. Dann liegt man gemütlich da, und… naja, mehr oder weniger gemütlich. Aber ohne Brille und Kontaktlinsen ist es ein viel angenehmeres Leben. Dr. Schranz werde ich auf jeden Fall weiterempfehlen.

Mag. Andreas Berlinger, MBA

Mir ist die Brille auf die Nerven gegangen. Ich wollte aufwachen und klar sehen. Und nicht weil ich vergessen hatte am Vorabend die Kontaktlinsen herauszugeben. Ich habe mir im Internet drei Laserkliniken rausgesucht und bin dann zu den Terminen gegangen. Von Dr. Schranz war ich sofort begeistert, da war schnell klar, wir machen das.

Paul Hagleitner

Es war zwei Tage schon unangenehm, aber es ging. Herr Dr. Schranz hat mich gut darauf vorbereitet. Aber jetzt ohne Brille kann ich Gott sei Dank alle Sportarten machen: Fußball, Wasserschi - alles ist jetzt ohne Probleme möglich. Darüber freue ich mich.

Christina Sporn

Angst - ich habe eigentlich noch nie gehört, dass da etwas passiert ist. Ich war sehr zuversichtlich. Die Operation war sehr professionell, sehr unaufgeregt, konzentriert. Auch der Laser hat einen sehr modernen Eindruck gemacht. Ich habe mich gefreut.

Heribert Kahrer

Mir geht es sehr gut, weil ich fast keine Schmerzen gehabt habe. Ich muss zugeben, ich habe mir mehrere Institute angeschaut und auch Meinungen eingeholt, habe mich aber hier durch die objektive und gute Beratung am besten betreut gefühlt. Es war sogar so, dass Dr. Schranz mir empfohlen hat, mit der Operation noch etwas zu warten. Wegen meinem Berufswunsch, habe ich mich aber dann doch schon jetzt zur Operation entschlossen.

Christian Basel

Was sich verändert hat, ist das Sehvermögen. Ich sehe jetzt in die Ferne wesentlich besser als früher. Und wenn jetzt das zweite Auge auch noch kommt. Meine Schwiegermutter und meine Mutter wurden schon hier operiert und es wurde mir mitgeteilt, wenn ich einen guten Arzt bräuchte, dann sollte ich hierherkommen.

Prof. Gottfried Kumpf

"Ich würde Dr. Schranz auf jeden Fall weiterempfehlen"

Prof. Gottfried Kumpf, weltberühmter Maler und Bildhauer, über seine Erfahrungen mit der Augenlaserklinik Wien.